Echtzeitstrategie / Real-Time Strategy



Echtzeitstrategiespiele, auch RTS vom Englischen Real-Time Strategy genannt, sind eines der beliebtesten Genre für Computerspiele überhaupt. Nach den Ego-Shootern sind sie, gemessen an ihrer Präsenz auf LAN-Partys und den Verkaufszahlen, die meistverkauften Computergames. Im Vordergrund steht es den Gegner (egal ob Computergegner oder Spieler) alleine oder in Teams durch wirtschaftliches, strategisches und taktisch geschicktes Handeln zu besiegen. Alle führen ihre Handlungen dabei zeitgleich aus.

Dune II (1992) von den Westwood Studios war eines der ersten erfolgreichen Videospiele der Kategorie Echtzeitstrategie, weshalb es als Vorbild für viele Spiele des Genres gilt. Der Erfinder von Dune II bzw. dessen Spielkonzept Brett Sperry gilt daher als Ursprung der Echtzeitstrategiespiele. Einzelne Elemente von RTS-Spielen gab es allerdings schon lange vorher, z.B. 1984 in Stonkers. Ein weiterer Vorreiter war Warcraft (1994), welches sich stark an Dune II orientierte. Den Durchbruch schafften Echtzeitstrategiespiele aber erst 1995 mit Tiberiumkonflikt, dem ersten Teil der Command-&-Conquer-Reihe der Westwood-Studios und damit dem Genrenachfolger von Dune II. Total Annihilation erweiterte das Echtzeitstrategiegenre 1997 durch innovative 3D-Grafik und 3D-Spielphysik. Besonders beliebte Serien, die ebenso zum Erfolg des Genre beitrugen, waren Age of Empires (seit 1997) und StarCraft (1998).



Bedeutende Spielziele bei Echtzeitstrategie-Videospielen:
- Vernichtung aller gegnerischen Einheiten
- Vernichtung aller gegnerischen Basen
- Kampf um taktische Vorteile wie Instrastruktur, Ressourcen o.ä.
- Überleben bis zum technologischer Vorsprung
- Capture the Flag / King of the Hill (Kontrolle eines Gebietes für eine bestimmte Zeit)
- Erreichen von X (z.B. Punkte, Rohstoffe) in einer bestimmten Zeit

Modifizierte Spielvarianten:
- Deathmatch / Todeskampf (Start mit mehr Rohstoffen und/oder Einheiten für schnellere Action)
- Fastmaps / Funmaps (Start mit sehr vielen Anfangsressourcen für kürzere Spieldauer und Aufbauphase)


Beliebteste Schauplätze von Echtzeistrategie-Spielen:
- Antike bis Renaissance (reale Völker und klassische Einheiten, häufig auch historische Kampagnen; z.B. Age of Empires, Stronghold, Knights and Merchants)
- Erster Weltkrieg oder Zweiter Weltkrieg (moderne Kampfeinheiten, Ost-West-Konflikt, u.a.; z.B. Blitzkrieg, Sudden Strike, teils Command & Conquer: Alarmstufe Rot)
- Science Fiction (häufig mit Aliens; z.B. StarCraft, Star Trek: Armada, Earth 2160, Homeworld)
- Mystik/Fantasy (Drachen, Orks, Elfen, mystische Monster, göttliche Wunder und Sagen; z.B. Warcraft, Age of Mythology, Battle Realms, Der Herr der Ringe: Die Schlacht um Mittelerde 2)


Bedeutende Personen der Echtzeitstrategie-Entwicklung:
- Joseph Bostic (Dune II, Command & Conquer)
- Aaron E. Powell (Dune II, Command & Conquer)
- Brett Sperry (Mitgründer Westwood Studios; Dune II, Command & Conquer)
- Louis Castle (Mitgründer Westwood Studios; Dune II, Command & Conquer)
- Sid Meier (Civilization, Alpha Centauri, Pirates)
- Brian Reynolds (Civilization, Alpha Centauri, Rise of Nations, Rise of Legends)
- Rick Goodman (Age of Empires, Empire Earth, Inhaber von Stainless Steel)
- Bruce Shelley (Age of Empires, Civilization, Sid Meier's Pirates!)
- Chris Taylor (Total Annihilation, Supreme Commander)
- Dustin Browder (StarCraft 2: Wings of Liberty)


Bedeutende Spieleentwickler- und Publisher für Echtzeitstrategie:
- Activision (Star Trek Armada, World in Conflict)
- Big Huge Games (Rise of Nations, Rise of Legends)
- Bitmap Brothers (Z)
- Blizzard Entertainment (Warcraft, Starcraft)
- Electronic Arts (Publisher von Der Herr der Ringe: Die Schlacht um Mittelerde, Armies of Exigo und Command & Conquer seit Tiberian Sun)
- Ensemble Studios (2009 aufgelöst; Age of Empires, Age of Mythology)
- Firefly Studios (Stronghold)
- Funatics (Cultures)
- GSC Game World (American Conquest, Cossacks)
- Microsoft (Publisher von Rise of Nations und Age of Empires)
- Pumpkin Studios (Warzone 2100)
- Relic Entertainment (Dawn of War, Company of Heroes)
- Reality Pump (Earth-Serie)
- Robot Entertainment (Age of Empires)
- SEK (Januar 2007 aufgelöst; Paraworld)
- Stainless Steel Studios (Empire Earth, Empires: Dawn of the modern World)
- Virgin Interactive (Publisher von Command & Conquer vor Tiberian Sun)
- Westwood Studios (zwischendurch EA Los Angeles, jetzt Danger Close) (Command & Conquer, Dune II)


Ähnliche Genre oder Untergenre der Echtzeitstrategie:
- Rundenbasierte Strategiespiele (Rundenstrategie; Civilization, X-Com, Master of Orion)
- Echtzeitstrategie-Taktik (Sudden Strike, Myth, Syndicate)
- Wirtschaftssimulationen mit Kampf-Elementen (Die Siedler, Anno 1602, Anno 1503, Anno 1701, Anno 1404, Anno 2070)
- Gemischte Spiele (z.B. Total-War-Reihe mit Rundenstrategie und Echtzeitstrategie)


Bekannte Echtzeitstrategie-Franchises:
- Age of Empires
- American Conquest
- Anno
- Blitzkrieg
- Command & Conquer
- Commandos (teils Taktik-Spiel)
- Company of Heroes
- Cossacks
- Die Siedler
- Earth
- Empire Earth
- StarCraft
- Stronghold
- Supreme Commander
- Total War
- Warcraft


Bekannte Echtzeitstrategiespiele:
- BattleForge (kostenlos spielbar)
- Battle Realms
- Cultures
- Dark Reign
- Command & Conquer: Generals 2 (2013) - mehr dazu
- Der Herr der Ringe: Die Schlacht um Mittelerde (2)
- Dune II - Kampf um Arrakis
- Dungeon Keeper (2) (teils Simulation)
- Tom Clancy’s EndWar
- Halo Wars
- Homeworld
- Knights and Merchants
- Paraworld
- Rise of Nations
- SpellForce
- Star Trek: Armada
- Sudden Strike
- Total Annihilation
- Warzone 2100
- World in Conflict
- Warhammer 40k: Dawn of War
- Z



Impressum

Hintergrundbild: Wallpaper (Pressematerial) des Echtzeitstrategie-Videospiels Der Herr der Ringe: Die Schlacht um Mittelerde 2 von EA Los Angeles (Entwicklungsstudio) und Electronic Arts (Publisher) für den PC, Xbox 360 und PlayStation 3.

Für Informationen zu Gaming, Videospielen, Browsergames und Apps empfehlen wir die Seite BrowsergameSpielen.